Einbruchschutz zur dunklen Jahreszeit

Unter dem Motto „Wir müssen draußen bleiben!“ macht die Polizei Rheinland-Pfalz gegen Wohnungseinbrecher mobil. Ihre 10 wichtigsten Tipps zum Einbruchschutz in Kürze:

  1. Halten Sie die Hauseingangstür auch tagsüber geschlossen. Prüfen Sie immer, wer ins Haus will bevor Sie die Tür öffnen.
  2. Achten Sie bewusst auf fremde Personen im Umfeld des Hauses und sprechen Sie diese Personen gegebenenfalls an.
  3. Schließen Sie Ihre Eingangstür immer zweimal ab und lassen Sie die Tür nicht nur „ins Schloss fallen“.
  4. Verstecken Sie Ihren Schlüssel niemals außerhalb Ihres Wohnbereichs.
  5. Verschließen Sie Ihre Fenster und Balkontüren auch bei kurzer Abwesenheit.
  6. Sorgen Sie dafür, dass Ihr Wohnbereich auch bei längerer Abwesenheit einen bewohnten Eindruck vermittelt.
  7. Tauschen Sie mit Ihren Nachbarn wichtige Telefonnummern aus, unter denen Sie im Notfall erreichbar sind.
  8. Bieten Sie Senioren aus Ihrer Nachbarschaft an, bei Ihnen anrufen zu dürfen, wenn Fremde in Ihren Wohnbereich wollen.
  9. Informieren Sie die Polizei, wenn Ihnen etwas verdächtig vorkommt. Versuchen Sie niemals Einbrecher festzuhalten!
  10. Lassen Sie fremde Personen nicht in Ihren Wohnbereich.

Bei Punkt 10. können Sie nur dann eine Ausnahme machen, wenn Sie die Hilfe unseres Fachpersonals in Anspruch nehmen möchten – denn wir beraten Sie auch gerne kompetent vor Ort zum Thema Einbruchschutz!