safety first

Vorsorge in Österreich

Die Ehefrau eines österreichischen Threaderöffners im Forum auf http://www.energiesparhaus.at drängt auf eine Alarmanlage – und er will nicht ahnungslos in das Beratungsgespräch gehen. Ein Antwortender weist zu Recht darauf hin, dass auch Obergeschoss und Eingangstür gesichert sein müssen. Er schlägt ein GSM-Modul vor, damit auch das Handy des Betroffenen im Ernstfall sofort klingelt! Fragt man bei der Versicherung nach deren Vorgaben, können sogar Nachlässe beim Kauf einer Alarmanlage herausspringen! Allerdings weiß der Versicherer dann auch, wenn das Einschalten bei einem Schadensfall vergessen wurde – und zahlt den Schaden nicht… Während im deutschen Rhein-Main-Gebiet Ratsuchenden bei  http://secure-ex.de  geholfen wird, können Österreicher auf die Informationen vom „Hausmagazin“ zurückgreifen. Die entsprechende Seite fasst verschiedene Quellen zusammen, um die Bestandteile einer Alarmanlage sowie wirklich sinnvolle Investitionen aufzuzeigen.