Einbrecher dringt in ein Zimmer ein

Europaweit agierende Einbrecherbande aufgespürt

Laut suedeutsche.de beginnt die Geschichte mit drei Mädchen, die sich in München an einer Tür zu schaffen machen und dabei von einem Hausbewohner beobachtet werden. Er wirft sie aus dem Haus und die Beamten, die die Diebinnen seit längerem beobachten, nehmen sie fest. Es stellt sich heraus, dass die drei zu einer ganzen Bande gehören, die bereits europaweit unterwegs ist. Mit dieser Erkenntnis können insgesamt 20 Beteiligte aufgepürt werden, schreibt Spiegel Online – aber bei Weitem nicht alle. Bevor die übrig gebliebenen EinbrecherInnen Ihr Eigentum gefährden, sollten Sie unseren Rat einholen und sich mit einer innovativen Alarmanlage schützen: http://secure-ex.de/alarmanlagen-mainz